Alles im Kasten: Die Stromkastengalerie

Warum nicht einmal bestehende Flächen nutzen um den Stadtteil zu nutzen? Wie gerufen kamen die insgesamt 16 Strom- und Postkästen, die wir wir  im Jahre 2018 verschönert haben.
Inspiriert wurden von die Werke von den 16 Künstler*innen, die den Straßen im Stadtteil ihre Namen geben.
Für jeden dieser Künstler*innen haben die Künstlerinnen Eva Kolb und Kristine Thiemann einen eigenen Kasten in Originalgröße nachgebaut und von ihren Werken inspiriert gestaltet.

Mehr als 150 Mümmelmannsberger*innen kamen dann zum Mümmel-Casting und haben sich mitsamt passenden Requisiten und Kostümen in einem der nachgebauten Kästen ablichten lassen. Eine Jury auf den Kunst- und Kulturtagen hat dann die 16 Motive ausgesucht, die wir dann auf Folie gedruckt und wetterbeständig auf die Kästen geklebt haben.

Möchten Sie die Straßenkunst-Galerie besichtigen? Dann finden Sie hier unseren Faltflyer mit einer Übersicht über alle gestalteten Kästen. Viel Vergnügen beim Erkunden!