Street Art Bildersuche Mümmelmannsberg

Mümmelmannsberg wird bunt.  Mit der „Street Art Bildersuche“  startet in diesem Sommer eines der spannendsten Street-Art-Projekte Hamburgs, das dazu einlädt, das vielfältige Quartier im Hamburger Osten durch Kunst (neu) zu entdecken.

Im Rahmen der „Street Art Bildersuche“ wurden mehr als 50 Kunstwerke von sechs unterschiedlichen Street-Art-Künstlerinnen und Künstlern aus Hamburg und Deutschland in Mümmelmannsberg installiert und machen das Quartier so zu einer großen kostenlosen Ausstellung. Teils offensichtlich, teils versteckt sind die Kunstwerke überall verteilt und laden zum Suchen und Entdecken ein. Ob alteingesessener Bewohner/Bewohnerin oder Neuling, die „Street Art Bildersuche“ richtet sich an alle und funktioniert dabei ganz ohne Galerie und Museum. Wer sich die Open Air-Ausstellung anschauen möchte, macht sich selbst auf die Suche – am besten zu Fuß bei einem Spaziergang durch das Quartier.

Als Orientierung hilft dabei eine Google-Maps-Karte auf dem Smartphone, die eine vorgegebene Route zeigt. Die exakten Positionen der Kunstwerke sind in der Karte nicht ablesbar, um den Entdeckungs- und Suchcharakter zu wahren. Genaues Hinschauen lohnt sich also, um alle Kunstwerke zu entdecken und dabei gleichzeitig Mümmelmannsberg zu erkunden. Die Karte findet ihr auf der Website unseres Kooperationspartners „Urban Shit“:  https://urbanshit.de/streetart-bildersuche-muemmelmannsberg/